Erfreulicher Saisonabschluss für die Gerätturner des TV Bildstock

30. Salto-Cup in Homburg-Erbach

In der zweiten Jahreshälfte, insbesondere in den letzten 3 Wochen, standen für die Gerätturner des TV Bildstock zahlreiche Wettkämpfe auf dem Programm, bei denen durchweg gute Ergebnisse erzielt wurden.

Zum Jahreabschluss fand am vergangenen Samstag, 10.11.2018, der Salto-Cup in Homburg-Erbach bereits zum 30. Mal statt. Zusammen mit unseren Gerätturnerinnen kamen wir hier auf insgesamt gleich drei zweite Plätze, einen dritten Platz sowie, mit 58 Punkten, einen überaus erfreulichen 8. Platz in der Vereinswertung bei 29 teilnehmenden Vereinen. Bei den Mädchen erreichte Joy Noss mit 32,75 Punkten den 3. Platz in der Altersklasse 2011. Bei den Jungs teilten sich in der Altersklasse 2012 Victor Gelver und Lias Haag mit jeweils 16,75 Punkten den 2. Platz. Bei den ältesten Wettkämpfern in der Altersklasse 2006, die dieses Jahr zum letzten Mal am Salto-Cup teilnehmen durften, konnte Marc Manuel Eifler mit 31,5 Punkten ebenfalls den 2. Platz mit nach Hause nehmen. Zusätzlich zur guten Vereinswertung kann sich unsere Turnerjugend über ein Preisgeld von 75 € freuen.

Landesliga Gerätturnen männlich

Nach mehrjähriger Pause konnten unsere jungen Gerätturner im September und Oktober 2018 endlich wieder – und gleich mit mehreren Mannschaften – in der Landesliga des Gerätturnens mitmischen. Im Gegensatz zu dem für jederman offen stehenden Salto-Cup müssen hier alle Geräte (Boden, Pauschenpferd, Ringe, Sprung, Barren und Reck bzw. Boden, Sprung, Barren und Reck bei den Kleinsten) an zwei Wettkampftagen geturnt werden, wobei in den verschiedenen Altersklassen auch unterschiedliche Mindestanfoderungen an die Schwierigkeiten der Übungen gestellt werden.

In der Mini-Landesliga der Altersklasse 6-8 Jahre konnte der Verein, aufgrund zahlreichen Zuwachses in den letzten Jahren, gleich zwei Mannschaften melden, wobei unsere bereits etwas fortgeschritteneren Turner der ersten Mannschaft mit 294,75 Punkten einen überragenden 3. Platz – und damit die Bronzemedaille – erreichten. Unsere zweite Mannschaft, darunter einige Neuzugänge die zum ersten Mal an einem Turnwettkampf teilnahmen, erkämpften sich mit 244 Punkten den 6. Platz. Geturnt wurde hier, wie bereits oben erwähnt, ein Gerätevierkampf, wobei vier Turner pro Gerät und Mannschaft antreten durften und die drei besten Turner pro Gerät in die Wertung einflossen.

In der Schüler-Landesliga der Altersklasse 12 Jahre und jünger erreichte unsere – von zahlreichen Ausfällen geplagte Mannschaft – mit 446,75 Punkten ebenfalls den 6. Platz. Hier wurden bereits alle sechs olympischen Geräte (inklusive Pauschenpferd und Ringe) geturnt, wobei ebenfalls vier Turner pro Gerät und Mannschaft antreten durften und die drei besten pro Gerät in die Endwertung kamen.

In der Oberliga unterstützten unsere erfahrenen Turner auch in diesem Jahr wieder die befreundete Mannschaft des TV St. Ingbert. Die Startgemeinschaft erturnte sich – ebenfalls an sechs Geräten – mit 357,35 Punkten die Bronzemedaille des 3. Platzes.

Saarturnier in St. Ingbert

Bereits zum vierten Mal fand – ebenfalls im November – das Saarturnier des TV St. Ingbert statt. Ebenfalls zum vierten Mal gingen hier auch unsere etwas älteren Turnerinnen- und Turner an den Start. In der Hauptsache dieses Freundschaftswettkampfes für alle saarländischen Vereine, geht es um den Spaß am (auch nicht professionellen) Turnen und um das gemütliche Beisammensein bei Essen und Trinken nach dem Wettkampf. Nichtsdestotrotz wurde bei diesem Mix-Wettkamof ein Gerätevierkampf an Boden, Sprung, Stufenbarren und Schwebebalken bei den Frauen, sowie Boden, Sprung, Barren und Reck bei den Männern geturnt, wobei die gemischte Mannschaft des TV Bildstock mit 172,85 Punkten einen weiteren 6. Platz einfahren konnte.

Nach dem eigentlichen Wettkampf gab es als Neuerung in diesem Jahr erstmals einen weiteren kurzen Spaßwettkampf, bei dem sich die Männer an den spezifischen Frauengeräten Schwebebalken und Stufenbarren, und die Frauen an den Männergeräten Barren und Reck ausprobieren konnten. Bei viel Spaß und Gelächter wurden hier dennoch teils überraschend schwierige Übungen präsentiert.

Der TV Bildstock freut sich über die zahlreichen Wettkampfteilnahmen und gratuliert zu den zahlreichen guten Platzierungen! Wir hoffen, dass sich der Trend der letzten Jahre fortsetzt und dass wir auch im Jahr 2019 wieder mit vielen Turnerinnen und Turnern bei den wenigen Wettkämpfen im Saarland mit dabei sein werden.