Leuchtende Kinderaugen bei der Weihnachtsfeier des TV Bildstock

Wie gewohnt fand am 10.12.2017 wieder die alljährliche Weihnachtsfeier des Turnverein Bildstock in der Hoferkopfschulturnhalle statt, zu der alle Eltern, Mitglieder und Unterstützer des Vereines herzlich eingeladen waren. Bei Kaffee und Kuchen präsentierten hier alle aktiven Kinder- und Jugendgruppen, bei kurzen Vorführungen, was sie im vergangene Jahr gelernt haben, und wurden anschließend vom Nikolaus reichlich beschenkt.

Den Anfang machten die Kleinsten des Vereins: Die gemischte Kinderturngruppe im Alter von 3-6 Jahren, unter der Leitung von Elisabeth Schikorski und Claudia Schuh, zeigten ihre ersten Erfahrungen am Stufenbarren und Boden. Direkt im Anschluss folgte die schon etwas ältere Mädchengruppe, die ihr Können am niedrigen Schwebebalken präsentierten und ebenfalls von Claudia Schuh zwei mal pro Woche trainiert wird.

An dritter Stelle trat die zahlenmäßig größte Gruppe der männlichen Gerätturner am Trampolin an. Die Kinder und Jugendlichen im Alter von ca. 6 bis 18 Jahren packten dabei vom einfachen Strecksprung bis hin zum gestreckten Vorwärtssalto mit halber Drehung, ihr ganzes Repertoire aus. Trainiert werden die Jungs 2-3 mal wöchentlich von Charlotte Klumpp, Moritz Schacke, Moritz Stein, Tobias Matzke und Markus Merl, wobei hier erwähnt werden muss, dass alle Trainerinnen und Trainer auch selbst noch mehr oder weniger aktiv an den Geräten sind und die Tätigkeit als Trainer zum Teil erst vor einigen Wochen aufgenommen haben.


Es folgte die Vorführung der älteren Mädchen am Boden, die hier ebenfalls schon starke Übungen mit Flick-Flack, Überschlag, Vorwärts- und Rückwärtssalto präsentierten. Das Training der jungen Turnerinnen findet ebenfalls 2-3 mal wöchentlich unter der Leitung von Jana Kemmer und Claudia Sperling statt.

Den Abschluss machte in diesem Jahr die Sparte der Mountainbiker, die regelmäßig von Markus Montag und Michael Kopp trainiert wird und bereits mit einigen überragenden Platzierungen bei diversen Radrennen auftrumpfen konnte. Die Gruppe konnte selbst in der kleinen Halle der Hoferkopfschule einige Kunststücke auf ihren BMX-Rädern zeigen und stellt nun schon seit einigen Jahren eine Bereicherung des Sportangebotes des Vereins dar.

Nach dem anschließenden Verteilen der Geschenke durch den Nikolaus, der zuvor noch das ein- oder andere Gedicht von den Kindern vorgetragen bekam, klang der Nachmittag unter Weihnachtsmusik und gemütlichem Beisammensein aus.
Der Turnverein wünscht allen Vereinsmitgliedern und Gönnern frohe Weihnachten und ein erfolgreiches neues Jahr 2018!