Neujahrsempfang des TV Bildstock

Am vergangenen Sonntag, 13.01.2019, fand wie gewohnt der alljährliche Neujahrsempfang des Turnverein 1883 Bildstock im Vereinsheim in der Neunkircher Straße statt. Eröffnet wurde der Empfang – zu dem alle Mitglieder, Freunde und Gönner des Vereins eingeladen waren – mit Ansprachen des 1. Vorsitzenden Walter Staub sowie des Bürgermeisters der Stadt Friedrichsthal, Rolf Schultheiß, in denen auf das vergangene Jahr 2018 zurückgeblickt wurde.

Im Hinblick auf das neue Jahr wurde zunächst die Wiedereröffnung des Vereinsheimes zum 01.02.2019 bekannt gemacht. Die Bewirtung wird ab diesem Zeitpunkt von Familie Gering übernommen, bis dahin bleibt das TVB-Heim aufgrund der Übergabe geschlossen.

Bevor es mit den zahlreichen Sportlerehrungen aus der Sparte Gerätturnen weiterging, gab es noch eine kurze Würdigung der Volleyballmannschaft Ü60, die bei den Deutschen Meisterschaften im vergangenen Jahr einen sehr guten 6. Platz bei 12 angetretenen Mannschaften erreichen konnte.

Sowohl der weibliche als auch der männliche Nachwuchs im Gerätturnen wurde im vergangenen Jahr mit zahlreichen Treppchenplätzen für seine turnerischen Leistungen belohnt. Bei den Mädchen belegte Joy Noss im Jahrgang 2011 den 1. Platz im Gaueinzelfinale, den 3. Platz beim Salto-Cup sowie den 6. Platz im Landeseinzelfinale. Anna Hubertus erturnte sich ebenfalls den 1. Platz beim Gaueinzelfinale im Jahrgang 2009 sowie Platz 6 im Landeseinzelfinale. Ein weiterer 1. Platz im Gaueinzelfinale ging an Klara Baumert im Jahrgang 2008, sie konnte sich beim Landeseinzelfinale mit Platz 7 zufrieden zeigen. Sophie Sperling erreichte im Jahrgang 2007 sowohl im Gau- als auch im Landeseinzelfinale Rang 3. Bei den Kür-Wettkämpfen gelang Zoe Müller in der Altersklasse 2003-2006 der 3. Platz im Gau- sowie der 2. Platz im Landeseinzelfinale und beim STB-Pokal konnte sich Jana Kemmer ebenfalls den 3. Platz in Ihrer Altersklasse sichern. Weitere erfreuliche Einzelergebnisse gab es auch bei den jungen Turnern: So konnten sich beim Salto-Cup Victor Gelver und Lias Haag punktgleich über den 2. Platz im Jahrgang 2012 freuen. Ebenfalls den 2. Platz in der Einzelwertung des Jahrganges 2006 erreichte Marc Eifler. Bereits in der ersten Jahreshälfte landeten Lenn Weil im Jahrgang 2012 und Joshua Kartes im Jahrgang 2010 jeweils auf dem 2. Platz beim Turn-Talent-Cup. Im Jahrgang 2009 belegte Leon Bolger den 3. Platz, der leider bei einem tragischen Unfall im Oktober ums Leben kam und daher mit einer stummen Gedenkminute bedacht wurde.

Weiter ging es mit den Ehrungen unserer Gerätturn-Mannschaften. Im männlichen Bereich konnte die in der Mini-Landesliga (6-8 Jahre) antretende Mannschaft von Lenn Weil, Milan Siffrin, Joshua Kartes und Richard Klink den 3. Platz erreichen. Bei den Geräteturnerinnen gab es jeweils zwei Silber- sowie zwei Goldmedaillen: Die Mannschaft, bestehend aus Anna Hubertus, Klara Baumert, Sophie Sperling, Emmi Kacanja, Mia Warken, Elena Steiniger, Lara Klein und Hannah Abel, belegte Platz 1 in der Gauliga II. Im Gaumannschaftsfinale traten Sophie Sperling, Emmi Kacanja, Mia Warken, Hannah Abel und Emma Jakobi als Sieger ebenfalls auf Platz 1 hervor. Jeweils den 2. Platz erreichten Leni Kasubke, Lotte Baumert, Emma Kuhn, Joy Noss und Ella Holstein im Gaumannschaftsfinale sowie Zoe Müller, Amelie Vogt, Lara Westerbeck und Leonie Madou im Landesmannschaftsfinale.

An Jubilaren wurden anschließend für Ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt: Gerd Bach und Rita Riemenschneider für 60 Jahre Mitglied im Verein, Marie-Luise Lutz, Jutta Kappes, Siegfried Kappes, Walter Schäfer und Werner Breuer für 50 Jahre sowie Marcus Weigand, Fabian Staub, Ulrike Enderlein, Andreas Lorang, Jutta Schäfer, Margret Wälder und Claudia Servas für 25-jährige Mitgliedschaft.

Zuletzt gab es noch drei besondere Ehrungen für die Trainer/innen der Sparte Gerätturnen: Claudia Schuh, Claudia Sperling und Markus Merl. Claudia Schuh wurde für ihr jahrzehntelanges Engagement im Verein mit Tätigkeiten als Übungsleiterin in der Sparte Gerätturnen sowie ihrer langjährigen Arbeit als Teil des Vorstandes und Abteilungsleiterin der Sparte Gerätturnen, geehrt. Claudia Sperling wurde für ihr großes Engagement bei der Übernahme der weiblichen Gerätturn-Gruppen geehrt, nachdem die langjährige Trainerin Anja Distler aus familiären Gründen ihre Tätigkeit beendet hatte. Claudia schaffte es in kurzer Zeit nicht nur die bestehenden Gruppen weiter zu führen – was sich auch an den zahlreichen Ehrungen in diesem Bereich sehr gut sehen lässt – sondern auch durch die Eröffnung neuer Sport-Angebote wie “Babys in Bewegung” neuen Nachwuchs für den Verein zu werben. Markus wurde für sein langjähriges und andauerndes Engagement im männlichen Gerätturnen gelobt. Durch den sukzessiven Neuaufbau der männlichen Gerätturn-Gruppen konnten sich in den letzten Jahren wieder zahlreiche Wettkampfteilnahmen mit bemerkenswerten Ergebnissen erzielen lassen. Sowohl die Gerätturnerinnen als auch die Gerätturner können sich aufgrund der erfolgreichen Trainer-Tätigkeiten über anhaltenden Zuwachs freuen.

Beendet wurde der Neujahrsempfang bei gemütlichem Zusammensein und einem kleinen aber feinen Essensbuffet. Der Verein wünscht allen aktiven Sportlern weiterhin viel Erfolg, und blickt mit Zuversicht ins kommende Jahr 2019!

Neujahrsempfang am 13.01.2019 und neue Kurse!

Neujahrsempfang des Turnverein 1883 Bildstock e.V. am 13.01.2019
Am 13. Januar 2019 findet im TVB-Heim in der Neunkircher Straße in Bildstock der traditionelle Neujahrsempfang des Turnvereins statt. Hierzu sind alle Mitglieder, Freunde und Gönner des Vereins herzlich eingeladen. Beginn der Veranstaltung ist um 11:00 Uhr. Der Turnverein wünscht allen einen guten Start ins neue Jahr 2019!

Ganzheitliches Faszientraining – Jünger, schöner, beweglicher
Wir beginnen Dienstag, den 08. Januar 2019 von 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr im Rechtsschutzsaal in Bildstock, Hofstr. einen neuen Kurs Faszien. Das abwechslungsreiche Training fordert den ganzen Körper, alle Sinne und orientiert sich an den Anforderungen eines gesunden Alltags.
Der Kurs umfasst zehn Trainingseinheiten und kostet für Mitglieder 35,00 €, für Nichtmitglieder 45,00 €.
Zu diesem Kurs bitte Anmeldung bei DTB-Kursleiterin/Faszio® Juliana Simson, Tel. 06897/87067 od. E-mail: j.simson@onlinehome.de

Bodyfit
Mittwoch, den 09. Januar 2019 von 17 Uhr bis 18 Uhr in der Turnhalle der Hoferkopfschule fangen wir wieder mit Bodyfit an zu trainieren. Mit lockerer Gymnastik, teils mit und ohne Handgeräte, versuchen wir unsere Kondition zu verbessern und den Kreislauf in Schwung zu halten.
Für Mitglieder ist dieser Kurs kostenfrei, Nichtmitglieder können mit einer Zehnerkarte (30,00 €) auch daran teilnehmen. Anmeldung vor der Stunde.

Zumba – Gold
Mittwoch, den 09. Januar von 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr findet wieder Zumba-Gold, das etwas andere Tanztraining im Rechtsschutzsaal, Hofstr., in Bildstock statt. Dieses Fitnessprogramm ist speziell für aktive ältere Erwachsene und Anfänger konzipiert.
Der Kurs wird angeboten für Mitglieder und Nichtmitglieder mit Zehnerkarten. Mitglieder 20,00 €, Nichtmitglieder 40,00 €
Infos vor den Trainingsstunden bei Zumba-Instructor: Juliana Simson, Tel.: 06897/ 87067 od. E-mail: j.simson@onlinehome.de

Erfolgreiche Einzelturnerinnen des TV Bildstock

Bereits im Oktober 2018 fand die Gaueinzelmeisterschaft als Qualifikationswettkampf für die Teilnahme an der diesjährigen Landeseinzelmeisterschaft am 24.11.2018 in St. Ingbert statt. Bei einem sehr starken Teilnehmerfeld aus den Vereinen Püttlingen, Kleinblittersdorf, Auersmacher, Bliesransbach, St. Arnual, Pflugscheid-Hixberg, Völklingen, Burbach und Bildstock entschieden teilweise nur Zehntel-Punkte über die weitere Qualifikation. Aus diesem Wettkampf gingen 3 Turnerinnen (Joy Summer Noss Jg. 2011, Anna Hubertus Jg. 2009 und Klara Baumert Jg. 2008) des TV Bildstock in ihren Altersklassen jeweils als Siegerinnen hervor. Den jeweils 3. Platz erkämpften sich Sophie Sperling (Jg. 2007) und Zoe Müller (Kür modifiziert Jg. 2003-2006).

Zur Landesmeisterschaft traten in den Jahrgängen 2003-2012 die zwölf besten Turnerinnen des Saarlandes aus den 4 Turngauen Saarbrücken, Blies, Saarpfalz und Saar-Mosel an. Die Turnerinnen des TV Bildstock – Joy und Anna (beide Platz 6) und Klara (Platz 7) – konnten mit ihren Übungen die Kampfrichter überzeugen. Auch hier trennten die Platzierungen wieder nur Zehntel-Punkte von den Podiumsplätzen. Sophie und Zoe lieferten einen fehlerfreien Wettkampf ab und wurden mit den Plätzen 3 und 2 belohnt.

Beim STB-Pokal im Oktober 2018 in Dillingen ging in einem Kür-Vierkampf für den TV Bildstock nur Jana Kemmer an den Start. Sie konnte sich dabei gegenüber den Teilnehmerinnen ihrer Altersklasse
2002 und älter durchsetzen und gewann den STB-Pokal.

Tolle Vorführungen bei der Nikolausfeier des TV Bildstock!

Am vergangenen Sonntag lud der TV Bildstock wieder alle seine Mitglieder, insbesondere die Eltern der zahlreichen Kinder- und Jugendlichen des Vereins, zur alljährlichen Nikolausfeier in die Turnhalle der Hoferkopfschule ein.
Wie gewohnt präsentierten hier alle aktiven Kinder- und Jugendgruppen in kurzen Vorführungen, was sie im vergangenen Jahr gelernt haben. Im Fokus stand dabei natürlich die neue Sprungbodenbahn, auch Tumblingbahn genannt, die sich die jungen Turnerinnen und Turner des Vereins durch zahlreiche Spendensammelaktionen über das Jahr zusammen gespart hatten. Ende Oktober war es endlich soweit, und nach einigen Stunden Aufbauarbeit konnte der neue Boden erstmals im Training genutzt werden. Allen Spenderinnen und Spendern sei an dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön ausgesprochen, da es ohne die zahlreichen Kleinen und auch Großen Beträge uns nicht möglich gewesen wäre dieses neue Gerät zu finanzieren!
Mit dem Einzug des Nikolaus bei Kaffee und Kuchen wurde der Nachmittag in der prall gefüllten Halle bei weihnachtlicher Musik eröffnet.
Wie gewohnt starteten die Vorführungen mit den jüngsten angehenden Turnerinnen und Turnern, die in zwei Gruppen ihre ersten Erfahrungen mit dem Boden, Sprungbrett und Trampolin zeigten. Die gemischte Kinderturngruppe im Alter von 3-6 Jahren wird von Elisabeth Schikorski, Claudia Schuh und Renate Hermann, die jüngste Mädchengruppe wird ebenfalls von Claudia Schuh betreut.

Im Anschluss zeigte unsere männliche Gerätturngruppe, mit Teilnehmern im Alter von 5 bis 16 Jahren, die ersten Übungen am neuen Sprungboden. Von Rollen über Kopf- und Handstände bis hin zu Vorwärts- und Rückwärtssalti gab es dabei alles zu sehen. Das Trainerteam dieser Gruppe besteht aus Charlotte Klumpp, Joanna Kartes, Moritz Schacke, Tobias Matzke und Markus Merl.
Den Abschluss machten in diesem Jahr unsere jungen Turnerinnen, die ebenfalls ihre Fähigkeiten am neuen Boden präsentierten. Auch hier wurden die verschiedensten Bodenübungen auf hohem Niveau bis hin zu Flick-Flack und Salti gezeigt. Die Gruppe wird von Claudia Sperling, Jenny Noß und Jana Kemmer traininert.

Wie bereits in den letzten Jahren setzt sich der Zuwachs in den Turngruppen ungebrochen fort, was sich gut an den beiden letzten großen Gruppen erkennen lässt. Der Turnverein ist daher auch immer auf der Suche nach engagierten Helferinnen und Helfern sowie weiteren Trainerinnen und Trainern, um die Gruppen auch in den kommenden Jahren mit viel Spaß weiter voran zu bringen und auf die kommenden Wettkämpfe vorzubereiten. Wer grundsätzliches Interesse am Sportangebot hat (u.a. werden auch Mountainbike, Zumba, Volleyball und vieles mehr angeboten) kann gerne über die Homepage www.tv-bildstock.de Kontakt mit dem Verein aufnehmen.
Zuletzt wurde vom Nikolaus noch ein kleines Geschenk an alle aktiven Kinder des Vereins verteilt.
Der Turnverein wünscht allen aktiven und inaktiven Vereinsmitgliedern, allen Spendern, Helfern und sonstigen Gönnern frohe Weihnachten und ein frohes und erfolgreiches neues Jahr 2019!

Erfreulicher Saisonabschluss für die Gerätturner des TV Bildstock

30. Salto-Cup in Homburg-Erbach

In der zweiten Jahreshälfte, insbesondere in den letzten 3 Wochen, standen für die Gerätturner des TV Bildstock zahlreiche Wettkämpfe auf dem Programm, bei denen durchweg gute Ergebnisse erzielt wurden.

Zum Jahreabschluss fand am vergangenen Samstag, 10.11.2018, der Salto-Cup in Homburg-Erbach bereits zum 30. Mal statt. Zusammen mit unseren Gerätturnerinnen kamen wir hier auf insgesamt gleich drei zweite Plätze, einen dritten Platz sowie, mit 58 Punkten, einen überaus erfreulichen 8. Platz in der Vereinswertung bei 29 teilnehmenden Vereinen. Bei den Mädchen erreichte Joy Noss mit 32,75 Punkten den 3. Platz in der Altersklasse 2011. Bei den Jungs teilten sich in der Altersklasse 2012 Victor Gelver und Lias Haag mit jeweils 16,75 Punkten den 2. Platz. Bei den ältesten Wettkämpfern in der Altersklasse 2006, die dieses Jahr zum letzten Mal am Salto-Cup teilnehmen durften, konnte Marc Manuel Eifler mit 31,5 Punkten ebenfalls den 2. Platz mit nach Hause nehmen. Zusätzlich zur guten Vereinswertung kann sich unsere Turnerjugend über ein Preisgeld von 75 € freuen.

Landesliga Gerätturnen männlich

Nach mehrjähriger Pause konnten unsere jungen Gerätturner im September und Oktober 2018 endlich wieder – und gleich mit mehreren Mannschaften – in der Landesliga des Gerätturnens mitmischen. Im Gegensatz zu dem für jederman offen stehenden Salto-Cup müssen hier alle Geräte (Boden, Pauschenpferd, Ringe, Sprung, Barren und Reck bzw. Boden, Sprung, Barren und Reck bei den Kleinsten) an zwei Wettkampftagen geturnt werden, wobei in den verschiedenen Altersklassen auch unterschiedliche Mindestanfoderungen an die Schwierigkeiten der Übungen gestellt werden.

In der Mini-Landesliga der Altersklasse 6-8 Jahre konnte der Verein, aufgrund zahlreichen Zuwachses in den letzten Jahren, gleich zwei Mannschaften melden, wobei unsere bereits etwas fortgeschritteneren Turner der ersten Mannschaft mit 294,75 Punkten einen überragenden 3. Platz – und damit die Bronzemedaille – erreichten. Unsere zweite Mannschaft, darunter einige Neuzugänge die zum ersten Mal an einem Turnwettkampf teilnahmen, erkämpften sich mit 244 Punkten den 6. Platz. Geturnt wurde hier, wie bereits oben erwähnt, ein Gerätevierkampf, wobei vier Turner pro Gerät und Mannschaft antreten durften und die drei besten Turner pro Gerät in die Wertung einflossen.

In der Schüler-Landesliga der Altersklasse 12 Jahre und jünger erreichte unsere – von zahlreichen Ausfällen geplagte Mannschaft – mit 446,75 Punkten ebenfalls den 6. Platz. Hier wurden bereits alle sechs olympischen Geräte (inklusive Pauschenpferd und Ringe) geturnt, wobei ebenfalls vier Turner pro Gerät und Mannschaft antreten durften und die drei besten pro Gerät in die Endwertung kamen.

In der Oberliga unterstützten unsere erfahrenen Turner auch in diesem Jahr wieder die befreundete Mannschaft des TV St. Ingbert. Die Startgemeinschaft erturnte sich – ebenfalls an sechs Geräten – mit 357,35 Punkten die Bronzemedaille des 3. Platzes.

Saarturnier in St. Ingbert

Bereits zum vierten Mal fand – ebenfalls im November – das Saarturnier des TV St. Ingbert statt. Ebenfalls zum vierten Mal gingen hier auch unsere etwas älteren Turnerinnen- und Turner an den Start. In der Hauptsache dieses Freundschaftswettkampfes für alle saarländischen Vereine, geht es um den Spaß am (auch nicht professionellen) Turnen und um das gemütliche Beisammensein bei Essen und Trinken nach dem Wettkampf. Nichtsdestotrotz wurde bei diesem Mix-Wettkamof ein Gerätevierkampf an Boden, Sprung, Stufenbarren und Schwebebalken bei den Frauen, sowie Boden, Sprung, Barren und Reck bei den Männern geturnt, wobei die gemischte Mannschaft des TV Bildstock mit 172,85 Punkten einen weiteren 6. Platz einfahren konnte.

Nach dem eigentlichen Wettkampf gab es als Neuerung in diesem Jahr erstmals einen weiteren kurzen Spaßwettkampf, bei dem sich die Männer an den spezifischen Frauengeräten Schwebebalken und Stufenbarren, und die Frauen an den Männergeräten Barren und Reck ausprobieren konnten. Bei viel Spaß und Gelächter wurden hier dennoch teils überraschend schwierige Übungen präsentiert.

Der TV Bildstock freut sich über die zahlreichen Wettkampfteilnahmen und gratuliert zu den zahlreichen guten Platzierungen! Wir hoffen, dass sich der Trend der letzten Jahre fortsetzt und dass wir auch im Jahr 2019 wieder mit vielen Turnerinnen und Turnern bei den wenigen Wettkämpfen im Saarland mit dabei sein werden.

TV Bildstock informiert über zwei Kurse ab November!

BODYFITNESSKURS:
Nach längerer Pause findet ab Mittwoch, den 07. November 2018 in der Turnhalle der Hoferkopfschule von 17 bis 18 Uhr wieder unser Kurs Body-Fit statt. Mit neuem Elan und Ausdauer werden wir wieder gutes für unseren Körper tun. Wir freuen uns, viele Mitglieder begrüßen zu können. Auch Nichtmitglieder sind immer willkommen.
Nähere Infos in der Stunde

ZUMBA-GOLD-KURS:
Wie jedes Jahr müssen die Teilnehmer dieses Kurses ab November zum Winterplan übergehen, da wir in unserer Halle nicht bleiben können. Auch wir starten am Mittwoch, den 07. November 2018.
Achtung: Zeit und Ort haben sich verändert! Von 18 bis 19 Uhr sind wir dann in der Turnhalle der Hoferkopfschule.
Infos vor den Trainingsstunden bei Juliana Simson, Tel.: 06897/ 87067 oder E-mail: j.simson@onlinehome.de

Neu: Bambini Turnen für Kinder von 1 bis 3 Jahren

Bambini Turnen für Kinder von 1 bis 3 Jahren. Fit in den Tag heißt das Motto der neuen Gruppe. Die Kinder turnen spielerisch mit den Eltern (Mutter oder Vater).
Beginn des Kurses ist am Samstag den 20. Oktober von 9:00 bis 10:00 Uhr.
Der Kurs findet in der Turnhalle der Hoferkopfschule Bildstock statt.
Die Leitung dieses Kurses übernimmt Claudia Sperling. 2 Schnupperstunden kann man gratis testen. Der komplette Kurs geht über 10 Stunden.
Kosten für Mitglieder betragen 15,00 €, für Nichtmitglieder 25,00 € für alle Stunden!
Auskunft erteilt Frau Claudia Schuh, Tel. 06821/8683106

Neue Trainingszeiten der Nordic-Walker!

Ab Dienstag, den 16.10.18 treffen wir uns immer um 16:00 Uhr am Parkplatz der Alm (Nußkopf).
Ab Freitag, den 19.10.18 treffen wir uns immer um 9:30 Uhr am TVB-Heim in Bildstock zum walken. Die geänderten Zeiten des Trainings bleiben bis März 2019.
Wer etwas für seine Fitness tun möchte, und ein Herz-Kreislauf Training in frischer Luft bevorzugt, der ist bei den Nordic Walkern richtig. Bei Interesse zum walken, darf man gerne zu den Trainingszeiten vorbeikommen oder anrufen unter
Kontakt: Eva Bach – Tel. 0151/10666354

135 Jahre Turnverein Bildstock

Am 01. September feierte der Turnverein 1883 Bildstock hinter dem Vereinsheim sein nunmehr 135-jähriges bestehen. Das gute Wetter am Nachmittag wurde bestens genutzt, um die verschiedenen Jugendabteilungen des Vereins mit diversen Vorführungen zu präsentieren.

Eröffnet wurde die Feier um 17 Uhr mit einer kurzen Ansprache des 1. Vorsitzenden Walter Staub sowie einer Rede des Bürgermeisters Rolf Schultheis. Vor-, nach- und zwischen den Vorführungen wurde das Fest vom Shanty-Chor der Marinekameradschaft Prinz Eugen Friedrichsthal begleitet, der bis in den späten Abend mit musikalischen Darbietungen für Stimmung sorgte. Bei Currywurst mit Pommes und kühlen Getränken waren die Bierzeltgarnituren auch gleich von Beginn an voll besetzt.

Den Auftakt der Vorführungen machten die kleinsten Turner- und Turnerinnen im Alter von 4- bis 6 Jahren. Am Boden und an der Bank wurden hier schon erste einfache Turnübungen präsentiert. Die Gruppe wird von den Übungsleiterinnen Claudia Schuh, Elisabeth Schikorski und Renate Hermann geleitet und übt immer montags von 14:30 Uhr bis 15:30 Uhr sowie donnerstags von 16:30 Uhr bis 17:30 Uhr in der Turnhalle der Hoferkopfschule.

Danach ging es gleich weiter mit den schon etwas fortgeschritteneren Turnerinnen, die ihr Können am Boden sowie einige Handstütz-Überschläge am Sprungkasten präsentierten. Die Mädchen ab 6 Jahren trainieren je nach Alter montags von 16:30 Uhr bis 19:30 Uhr, donnerstags von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr und freitags von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Die Gruppe wird von Claudia Sperling, Jenny Noß und Jana Kemmer trainiert.

Mit der letzten Vorführung zeigte die bunt gemischte Truppe der männlichen Turner im Alter von 5 bis 16 Jahren ihre Leistungen am Trampolin. Von einfachen Strecksprüngen bis hin zu Doppelsalto und Schrauben gab es dabei alles zu sehen. Trainiert wird die derzeit recht große Gruppe dienstags von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr (ab ca. 6 Jahren) und von 18:00 Uhr bis 20 Uhr (ab ca. 8 Jahren) sowie freitags von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr von den Trainerinnen Joanna Kartes und Charlotte Klumpp sowie den Trainern Markus Merl, Tobias Matzke und Moritz Schacke.

Die junge und mittlerweile ebenfalls sehr starke Mannschaft der Mountainbiker lud während der gesamten Veranstaltung zum mitmachen ein. So konnten auf einem kleinen Parcours diverse Zweiräder unter der Anleitung von Paul Kopp, der selbst bereits Deutscher Meister in seiner Altersklasse am Mountainbike war, getestet und somit in das Training reingeschnuppert werden. Wer Interesse am Radsport hat, kann gerne mittwochs von 16:00 Uhr bis 17:15 Uhr ab 6 Jahren vorbei schauen. Geleitet wird die Gruppe von Michael Kopp und Paul Kopp.

Generell sind alle Gruppen für weiteren Nachwuchs offen, der Verein freut sich immer über Zuwachs, egal in welchem Alter. Wer Interesse am Turnen, Radfahren, Volleyball, Zumba, Nordic-Walking oder sonstigen Angeboten hat, kann gerne in den einzelnen Gruppen vorbei schauen. Alle Trainingszeiten finden sich auch auf der Hompage des Turnvereins, die unter der Adresse www.tv-bildstock.de zu finden ist.

Der Vorstand des Turnvereins bedankt sich bei allen Helferinnen und Helfern, insbesondere bei den zahlreichen Freiwilligen, die sich um den Getränke- und den Würstchenstand sowie Auf-und Abbau gekümmert und so zu einer gelungenen Feier beigetragen haben.